DIE NEUE PLATTFORM FÜR

DEUTSCH-AMERIKANISCHEN
AUSTAUSCH

Willkommen bei German American Exchange, Inc.

German American Exchange, Inc. – eine Nonprofit-Organisation, registriert im US-Bundesstaat Georgia – ermöglicht amerikanischen Student/-innen, ein Praktikum in Deutschland zu absolvieren und somit während der Anfangsphase der beruflichen Karriereplanung, Zeit in Deutschland zu verbringen. Besonders für junge Amerikaner/-innen ist es wichtig, ein besseres Verständnis für die wirtschaftliche Rolle Deutschlands innerhalb der EU zu entwickeln.

ZIELGRUPPE

  • amerikanische Student/-innen, die mindestens 4 Fachsemester an einer in Deutschland anerkannten US-Universität absolviert haben, mit Interesse an einem dreimonatigen Berufspraktikum bei einem Unternehmen in Deutschland aus unterschiedlichen Wirtschafts- und Industriebereichen – bitte hier entlang für nähere Informationen!
  • Unternehmen in Deutschland mit Interesse, amerikanischen Student/-innen ein dreimonatiges Berufspraktikum anzubieten – bitte hier entlang für nähere Informationen!

ANGEBOT

ein dreimonatiges Berufspraktikum bei einem Unternehmen in Deutschland aus unterschiedlichen Wirtschafts- und Industriebereichen

Über uns: Der Verein German-American Exchange, Inc.

Dr. Christoph Rückel
Dr. Christoph Rückel
Chairman
Dr. Christoph Rückel ist Gründungspartner der Kanzlei BridgehouseLaw mit Büros in Atlanta, Charlotte (USA) und Deutschland sowie von The BridgehouseLaw Alliance mit Büros in London, Paris, Wien, Barcelona, Warschau, Vancouver, Istanbul und Saudi-Arabien. Heute ist er Seniorpartner der Kanzlei Rückel & Collegen in München, Düsseldorf (Deutschland) und Atlanta (USA).
Dr. Tobias Huning
Dr. Tobias Huning
Member of the Board
Dr. Tobias M. Huning lehrt als Assistant Professor of Management am Coggin College of Business an der University of North Florida (USA). Er forscht in den Bereichen Unternehmensführung/Leadership und Talent Management. Die Ergebnisse seiner Forschungsarbeit wurden u. a. im „The Journal of Organizational Behavior“, „The Journal of Social Psychology“, „Evidence-Based HRM“, sowie im „The Journal of Applied Management and Entrepreneurship“ veröffentlicht . Dr. Huning ist Vorsitzender des GAE Advisory Boards.
Sebastian Meis
Sebastian Meis
Member of the Board
Sebastian Meis ist Partner in der international tätigen Anwaltssozietät Baker Donelson in Atlanta, GA (USA). Als sowohl in den USA als auch Deutschland zugelassener Rechtsanwalt berät Herr Meis Unternehmen im Bereich des Gesellschaftsrechts, insbesondere bei der Gründung und Restrukturierung von Kapital- und Personengesellschaften sowohl in Deutschland als auch in den USA. Sebastian Meis vertritt darüber hinaus deutsche Investmentfonds in gesellschaftsrechtlicher, steuerlicher und bankenrechtlicher Hinsicht, u.a. in Zusammenhang mit Immobilien- sowie Öl- und Gasinvestments in den Vereinigten Staaten.

Beirat

Dr. Tobias Huning, University of North Florida
Chairman
Dr. Traci S. O´Brien, Auburn University, Alabama
Dr. Claire Baldwin, Dr. Teresa Olsen, PhD, Colgate University, New York
Dr. Peter Höyng, Emory University, Georgia
Hannah Moon, Georgia Institute of Technology
Dr. Robin Huff, Georgia State University
Prof. James Mellichamp, Piedmont College, Georgia
Dr. Karin Ruhlandt, Dr. Mona Eikel-Pohen, Syracuse University, New York
Dr. Inge A. DiBella, University of Georgia
Dr. Richard Langston, UNC Chapel Hill, North Carolina
Dr. Angela Jakeway, Dr. Torsten M. Pieper, UNC Charlotte, North Carolina
Dr. Christopher Hutchinson, University of Mississippi
Dr. Glenda Scales, Virginia Tech
Dr. Heiko Wiggers, Wake Forest University, North Carolina
Dr. Paul A. Youngman, Washington and Lee University, Virginia

BESSERES VERHÄLTNIS DURCH BESSERES VERSTÄNDNIS

UNSER ZWECK


German American Exchange besteht aus zwei selbstständigen Einheiten, die lediglich vereinbart haben, zum Zwecke der Förderung des internationalen Austauschs von Student/innen zwischen Deutschland und den USA gemeinsam zusammenzuarbeiten.

UNSER ZIEL


Unser Ziel ist es, Praktika anzubieten, damit die Teilnehmer/-innen die wachsende Bedeutung der US-europäischen Wirtschaftsbeziehungen erkennen und verstehen, gegenseitiges Vertrauen gestärkt und mentale Hürden und Vorurteile abgebaut werden.

Das Austauschprogramm gewährt einen genauen Einblick in die Denk- und Arbeitsweise in Deutschland, dient dem transatlantischen Verständnis und fördert das persönliche Weiterkommen.

Verständnis für eine andere Kultur und ihre Sprache lernt man am besten bei einem längeren Auslandsaufenthalt und im täglichen Dialog mit den Menschen im Gastland.

Die Praktikant/-innen erneuern so die transatlantische deutsch-amerikanische Beziehung und bilden die Basis für nachfolgende Generationen.

UNSER PROGRAMM


Unser Praktikantenprogramm bietet seit nunmehr 12 Jahren amerikanischen Studierenden im 3. Studienjahr (College) die Möglichkeit, internationale Erfahrungen in der Wirtschaft zu sammeln, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und Land und Leute kennenzulernen.

 

Ziel des Programms ist die Zusammenführung von amerikanischen Interns und deutschen Firmen, bzw. deren Mitarbeiter/-innen und somit die Förderung der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Diese stehen gerade in jüngster Zeit auf einem besonderen Prüfstand und bedürfen der intensiven Förderung. 

 

Künftigen Führungskräften soll ein positives Deutschlandbild vermittelt werden. Firmen und feste Mitarbeiter/-innen profitieren von den interkulturellen Erfahrungen und Freundschaften eines solchen Austauschs. Nicht wenige der teilnehmenden Firmen haben ihren ehemaligen Interns eine Festanstellung angeboten und so zuverlässige Arbeitskräfte gefunden.

 

Wir bieten:

  • Beantragung der Arbeitserlaubnis
  • Praktikumsplätze bei anerkannten, international tätigen Unternehmen
  • Interessante gemeinsame Exkursionen nach München und Berlin

TEILNEHMENDE UNIVERSITÄTEN


Auburn University, Colgate University, Emory University, Georgia Institute of Technology, Georgia State University, Piedmont College, University of Georgia, UNC Chapel Hill, UNC Charlotte, University of North Florida, University of North Georgia, Syracuse University, Virginia Tech, University of Mississippi, Wake Forest University as well as Washington and Lee University

Sponsors

SUPPORTED BY

KONTAKT

German American Exchange Inc.
Monika Harjo
Baker Donelson
3414 Peachtree Road, N.E.
Suite 1600, Monarch Plaza
Atlanta, Georgia 30326
Tel: +1 404-443-6775
E-Mail: mharjo@bakerdonelson.com

    Falls Sie Fragen haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail